Wer freut sich nicht über leckere Kaffeespezialitäten, gleich nach dem Aufstehen? Dieser Wunsch kann mit einem innovativen Kaffeevollautomaten wie dem Jura Impressa J95 Wirklichkeit werden. Denn der Jura Impressa J95 ist ein formschöner und sehr kompakter Kaffeevollautomat mit vielen sehr innovativen Besonderheiten. Schon allein das Design dieses Gerätes ist sehr ansprechend, denn die Front wurde mit Carbon, einem sehr hochwertigem Material veredelt, was dem Kaffeevollautomaten einen sehr eleganten Eindruck vermitteln lässt.

Die Bedienung erklärt sich durch ein 3,5 Zoll großes TFT Display von selbst. Die Rotary Switch Funktion hilft dabei, eine Vielzahl von Kaffeespezialitäten einfach durch Drehen zu realisieren. Durch einen einfachen Druck, werden so alle Kaffeeträume wahr.

Was das Gerät so besonders macht

Als Mahlwerk des Jura Impressa J95 hat der Hersteller ein aus Stahl bestehendes Aroma+-Kegelmahlwerk verwendet, dessen Schneidewinkel so konzipiert wurde, das eine signifikante Effizienzsteigerung möglich wurde. Der Mahlgrad selbst, lässt sich in fünf verschiedenen Mahlgraden einstellen.

Für den feinporigen Milchschaum sorgt in diesem Gerät eine integrierte Feinschaum-Technologie. Der Cappuccinoauslauf des Gerätes ist in der Höhe bis zu 153 mm verstellbar, wodurch es möglich ist, kleine Espressotassen, aber auch das große Latte-Macchiato Glas gleichermaßen zu befüllen. Der separate Isolier-Milchbehälter kann einfach abgenommen werden und mit der restlichen Milch im Kühlschrank aufbewahrt werden. Weitere Ausstattungsmerkmale des Jura Impressa J95 sind:

  • Größe 28,5 x 34,2 x 43,3 cm
  • 2,1 Liter fassender Wassertank
  • Bohnenbehälter mit Aromaschutzdeckel für 250 Gramm Kaffeebohnen
  • Programmierbare Ausschaltzeit
  • Einstellbare Brühtemperatur
  • Einstellbare Wassermenge
  • Breiten- und höhenverstellbarer Kaffeeauslauf
  • Energiesparmodus

Die Reinigung und Entkalkung einfach und unkompliziert

Einfach gestaltet sich bei diesem Kaffeevollautomaten aber auch die Reinigung sowie die Entkalkung, da hierfür entsprechende automatische Programme im Gerät integriert sind. Wie bei den meisten Geräten dieses Herstellers ist die Entnahme der Brühgruppe nicht möglich, sodass auch eine separate Reinigung nicht möglich aber auch nicht erforderlich ist.

Alle abnehmbaren Teile des Kaffeevollautomaten können abgenommen und unter fließendem Wasser oder im Geschirrspüler gereinigt werden. Auch das Milchsystem kann ohne Probleme gereinigt werden.

Tags: Jura